Wir brauchen tatkräftige unterstützung!

Im Rahmen des gesetzlichen Auftrages zur zahnärztlichen Gruppenprophylaxe hat es in Hamburg die LAJH übernommen, in Schulen und Kindergärten Maßnahmen zur Verhütung von Zahnkrankheiten zu fördern.  Seit der Gründung der LAJH im Oktober 1979 arbeitet die LAJH an der Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Vorbeugung von Zahn-Erkrankungen im Bereich von Kindergärten und Schulen.

 

 

Die LAJH wird getragen von den Verbänden der Hamburger Krankenkassen und Zahnärzten sowie der Freien und Hansestadt Stadt Hamburg. 

 

Zur Sicherstellung der erfolgreichen Arbeit der LAJH suchen wir Verstärkung für unsere Teams:

Zahnfee gesucht (w/m/d)

 

Prophylaxe-Fachkraft (w/m/d) für das Kariesrisikoprogramm in Hamburg-Eimsbüttel

 

Die LAJH bietet Vorsorgeprogramme und Unterrichtseinheiten zur Zahnpflege und zu zahngesunder Ernährung in Kindergärten und Schulen an. Die LAJH ist ein eingetragener Verein - seit 44 Jahren in Hamburg aktiv.



Schulzahnfee (w/m/d) für die Gruppenprophylaxe gesucht

 

"Schulzahnfeen" nennen wir liebevoll unsere Prophylaxe-Fachkräfte. Gern würden wir eine freigewordene Stelle im Bezirk Hamburg-Eimsbüttel zur Schulbetreuung neu besetzen.



Fotos: © New Africa - stock.adobe.com / © Markus Bormann- stock.adobe.com